Garnieren, Nähen und Spritzen – 7 Schritte bis zum fertigen Plüschtier

Plüschtier ZuschnittWenn Sie ein fertiges Plüschtier in den Händen halten, ist das nicht nur ein niedliches Spielzeug, sondern das Ergebnis von vielen verschiedenen Prozessen und Abläufen bei STEINER. Wir erzählen Ihnen hier, welche Stationen Ihr Kuscheltier durchläuft, bis es bei Ihnen ist!

  1. Die Idee: Alles beginnt mit einer Idee der Designerinnen. Soll es ein Entwurf für einen knuffigen Esel oder einen kuscheligen Bären werden? Oder doch lieber eine Eule? Oder hat ein Kunde bereits einen festen Wunsch geäußert, wie sein Plüschtier aussehen soll, z.B. der Bärenmarke-Bär? Aus der Idee werden schließlich die Zuschnitte erstellt.
  2. Zuschnitt: Jetzt entstehen aus den Designvorlagen Zuschnitte für die Plüschtiere. Ein einzelnes Plüschtier kann aus fast 100 verschiedenen Einzelteilen bestehen! Die Zuschnitte werden mit Hilfe von Schablonen aus Pappe von Hand erstellt.
  3. Nähen: Nun müssen die Näherinnen bei STEINER aus Einzelteilen eine Form zusammennähen. Das ist eine Arbeit, die oftmals Fingerspitzengefühl und Erfahrung erfordert. Denn die Nähte dürfen am Ende nicht sichtbar sein. Der Hohlkörper für das Plüschtier ist dann fertig.
  4. Augen: Damit Ihr Kuscheltier auch lebendig aussieht, müssen nun die Augen eingefügt werden. Hierfür wird entweder gestickt oder angenäht.
  5. Garnieren: Was wäre ein Plüschtier ohne sein weiches und kuscheliges Innenleben? Bei diesem Schritt werden die Plüschtiere gefüllt bzw. gestopft. Ist das Garnieren beendet, wird das Plüschtier endgültig zugenäht.
  6. Spritzen: Mit dem Spritzen wird das Erscheinungsbild des Plüschtiers noch einmal optimiert. So werden Konturen im Gesicht mit Farbe nachgezogen. Selbstverständlich entsprechen die verwendeten Farben auch der europäischen Norm EN 71 für Spielzeug.
  7. Verpackung, Lagerung oder Versand: Das Plüschtier ist nach einer letzten Qualitätskontrolle versandfertig. Es muss jetzt entweder für den Versand verpackt oder für das Lager vorbereitet werden.

Jetzt wissen Sie, wie ein STEINER-Plüschtier entsteht! Alle einzelnen Arbeitsschritte werden von Hand in unserer Manufaktur in Georgenthal durchgeführt. Aus diesem Grund sind STEINER-Produkte echte Qualitätsarbeit „handmade in Germany“!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *